Die Liebe erhalten

Wie man seine Liebe frisch hält

Es ist nicht leicht, über lange Zeit miteinander glücklich und zufrieden zu bleiben – besonders wenn nach einigen Jahren der Zweisamkeit, sich allmächlich der Alltag und die Routine einschleichen. Allmächlich schwindet der Stromschlag, den man am Anfang nur vom kurzen Ansehen des Liebsten spürte und es bleibt meistens bestenfalls ein mildes Wohlgefühl übrig – schlimmstenfalls Monotonie und Langeweile. Um dies zu umgehen muß man miteinander wachsen und sich miteinander entwickeln. Hier ein Paar wichtige Tipps, wie man eine Beziehung frisch halten kann.

Am wichtigsten ist auch hier eine gesunde Kommunikation miteinander. Man sagt sich zwar oft, das es einfach Dinge gibt, die nicht thematisiert werden können und das Liebende einander ohne Worte verstehen sollten, aber wir sind nicht perfekt. Wünsche und Vorlieben ändern sich im Laufe der Zeit, Menschen ändern sich und so hilft e ungemein, mit dem Partner über alles reden zu können – darüber, was man gerne hat oder was eher nervt, über Wünsche und Zukunftspläne, über das Leben miteinander.

Darüber hinaus gibt es wohl einige Rituale, die einer Beziehung sehr gut tun. Vor dem Einschlafen miteinander zu sprechen ist eines dieser Rituale, denn wenn man miteinander den Tag zusammenfaßt und sich schöne Momente in Erinnerung bringt, garantiert dies fast schon von allein schöne Träume und eine schöne Zukunft gemeinsam.

Auch Aktivitäten, die man zusammen bestreitet erhalten die Liebe, dabei ist es eigentlich egal, was man macht, von einer Radtour bis zu gemeinsamen Yoga Reisen ist alles möglich und sinnvoll, woran beide Partner Freude haben.

Außerdem sollte man optimistisch bleiben und das schöne im Leben – und auch am dem Mann oder der Frau sehen können, mit dem oder der man zusammen ist. Schließlich haben alle Menschen sowohl gute, als auch schlechte Eigenschaften, aber eine gute Beziehung wird davon gefördert, wenn man ständig vor Augen behält, was einen denn dazu gebracht hat, ausgerechnet mit diesem Menschen eine Beziehung anzufangen.